top of page

! TESTABSCHNITT !
Wir bieten an - Sie wählen aus

Die Seniorendrehscheibe Emmen organisiert pro Sommer- und Winterhalbjahr sechs bis acht Exkursionen, Ausflüge und Vorträge, an denen Sie sich je nach Ihren Interessen frei beteiligen können.

Wir machen darauf aufmerksam, dass wir aus organisatorischen Gründen eine Anmeldung als verbindlich betrachten. Sollten Sie aus triftigem Grund nicht an einem von Ihnen angemeldeten Anlass teilnehmen können, erwarten wir Ihre rechtzeitige Abmeldung.

Bei unentschuldigtem Fernbleiben wird der Kostenanteil (Reisekosten, Eintritte usw.) nachträglich in Rechnung gestellt. Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis.

Veranstaltungen Winterhalbjahr 2023/2024

Schaukarderei Huttwil_2.jpg

Im Herzen der Schweiz, in Schwarzenbach/Huttwil, liegt der Bauernhof der Familie Grädel, welcher sich in den letzten 40 Jahren zu einer Schaffarm mit Wollverarbeitung gewandelt hat.

 

So wird heute in der Schaukarderei Huttwil Wolle von Schafen, Alpakas, Lamas, Mohairziegen und Kamelen verarbeitet. Daraus entstehen wertvolle Produkte. 

 

Die Spycher-Handwerk AG gibt Einblicke in das «Wollparadies», wo diese Produkte auch gekauft werden können. Entdecke die wunderbare Naturfaser Wolle mit all ihren Facetten.

 

Nach der Führung gibt es Kaffee/Tee mit einem Süssgebäck, und danach besteht die Möglichkeit, durch den Laden zu schlendern und bei Bedarf Produkte einzukaufen. Im Weiteren kann man das Jurte-Ferienangebot vor Ort anschauen. Diese kann man auch für sich oder gar für einen Ferienaufenthalt mit den Grosskindern buchen. Das wäre bestimmt für alle ein bleibendes Erlebnis!

 

Gemeinsam werden wir um zirka 16.30 Uhr wieder heimwärts fahren. 

 

Ich freue mich, euch zu diesem Ausflug begrüssen zu dürfen!

ZU BESUCH IN DER
SCHAUKARDEREI HUTTWIL

  Ausgebucht  

ORGANISATORISCHES

Anreise: mit Car.

Einsteigeorte und Abfahrtszeiten: 12.15 Uhr Restaurant Sternen,

12.20 Uhr Bushalt Kasernenstrasse, 12.25 Uhr Haltebucht Gersag,

12.30 Uhr Bushalt Sprengi.

Kosten: Fr. 30.– (inkl. Carfahrt, Trinkgeld Chauffeur, Führung Schaukarderei, Kaffee und Süssgebäck).

Teilnehmerzahl: 30 Personen.

Anmeldung ab 11. März bis Montag, 15. April 2024, an Edith Rudolf, edith.rudolf@bluewin.ch oder 041 282 14 85

mit folgenden Angaben: Name, Vorname, Adresse, Telefon, Einsteigeort!

 

Die Anmeldung ist verbindlich!

Bilder: zvg

Donnerstag, 14. März 2024

Kirschtortenführung bei Confiserie Speck Göbli, Zug

Kirschtorte_1.jpg

Seit Anfang des 20. Jahrhunderts ist diese Zuger Spezialität mit ihrem luftigen und mit Kirsch getränkten Bisquit ein bekömmliches Dessert.

Die klimatischen Bedingungen für den Kirschen-anbau sind in Zug ausgezeichnet. Die hohe Qualität des Zuger Kirsches widerspiegelt sich in den Torten und die durchdachte Komposition von Bisquit, Kirsch und Japonaisboden erfreut den Gaumen.

 

Neuer Produktionsstandort in Zug

Vor rund drei Jahren entschied sich die Leitung des Unternehmens für einen neuen Produkti-onsstandort auf dem Areal Göbli. Mit dem Neubau erhält die Confiserie mehr Produktions-fläche, bessere Platzverhältnisse für Administra-tion und Logistik sowie ein Café mit Einblick in die Herstellung der Köstlichkeiten.

Wir freuen uns, dass wir vor Ort miterleben dürfen, wie eine echte Zuger Kirschtorte von einem Fachspezialisten hergestellt wird.

Anschliessend werden wir im neuen gemütli-chen Café ein feines Stück Zuger Kirschtorte mit einem Kaffee geniessen und durch die gläser-nen Bereiche dem Treiben der Confiseure zuschauen.

Die Zuger Kirschtorte ist weit über die Kantonsgrenze hinweg bekannt.

Bild: zvg

  Ausgebucht  

Organisatorisches

Besammlung: 14.15 Uhr vor Confiserie Café Speck Göbli, Industriestrasse 70, Zug

Anreise mit ÖV:  1x Streckenbillett SBB, Halbtaxabo Fr. 8.60

Emmenbrücke Gersag ab 13.18 Uhr   S9

Umsteigen in Luzern auf IR 75 (ab 13.35) und in Zug auf Bus B4 (Kante D, ab 14.07)

Zug Grienbach an 14.11  /  Fussmarsch 5 Min. bis Industriestrasse 70      

Anreise mit PW: beim «Hilti»- Gebäude rechts abbiegen (wenig PP vorhanden)

oder Parkhaus GIBZ, Fussmarsch ca. 10 Min.

Dauer: ca. 1 Stunde

Teilnehmerzahl: 40 Personen

Kosten: Fr. 15.–, im Preis inbegriffen sind Führung sowie 1 Stück Torte und 1 Kaffee

Anmeldung bis Sonntag, 3. März 2024, an Hans Kiener, 041 280 33 43 oder kiener_hans@bluewin.ch

Ferienwoche 2024_1.jpg

Ferientage 2024 in Mils bei Innsbruck

Nach den positiven Rückmeldungen zu unseren schönen Ferientagen in Davos wird Therese Fahrni erneut Kurzferien organisieren.

 

Diese Ferientage sind in Mils bei Innsbruck geplant. Mils (608 m ü. M.) ist ein kleiner, schmucker Ort am Fuss des Karwendelgebirges und in der Nähe von Innsbruck gelegen. Die Fahrt mit dem Car dauert ca. 4½ Stunden (340 km).

Wir werden, wie dieses Jahr in  Davos, Ausflüge, Besichtigungen, kleine Wanderungen usw. durchführen.

 

Wir freuen uns auf zahlreiche Teilnehmerinnen und Teilnehmer!

Organisatorisches

Nähere Angaben zu Ausschreibung und Anmeldung für diese Ferientage werden im Veranstaltungskalender Anfang März 2024 veröffentlicht.

Montag, 24., bis Freitag, 28. Juni 2024

Bild: zvg

bottom of page