top of page
Monatswanderung

VON SÖRENBERG ROSSWEID
ZUM
KEMMERIBODENBAD

Montag, 5. August 2024

Leitung:  Ruth Kursfeld  -  076 505 79 47

Treffpunkt:  08.25 SBB-Haltestelle Gersag, Gleis 2, Abfahrt 08.36

Zustieg Bahnhof Emmenbrücke 08:38 Uhr - ab Luzern 08:57 Uhr (RE7) Gleis 5

Billett:  Unter Dossiernummer 42507947, erhältlich beim SBB-Schalter Bahnhof Emmenbrücke.

Kosten Halbtax-Abo CHF 32.60

Hinweis für Selbstlöser: Hinfahrt: Emmenbrücke Gersag - Schüpfheim - Sörenberg, Post  Rückfahrt: Kemmeriboden – Escholzmatt - Emmenbrücke

Wanderung:  Distanz ca. 9.5 km – Dauer ca. 3 Std.  ↗ 84 m ↘ 488 m

Ab Rossweid startet die Wanderung via Salwideli durch die national bedeutende Moorland-schaft. Mit den knorrigen Bergföhren und hübschen Orchideen fühlt man sich geradewegs in eine andere Welt versetzt. Bis zum Schneebergli sind die eindrücklichen steilen Flanken des Brienzergrates sowie die Karrenfelder der Schrattenfluh stets im Blickfeld, bevor wir bergab in den Wald eintauchen Richtung Kemmeribodenbad.

Rückkehr:  in Emmenbrücke um 17.20 Uhr.

Mitnehmen:  Treckingschuhe, Regenschutz und eventuell Wanderstöcke

Verpflegung:  aus dem Rucksack – Einkehrmöglichkeit nur im Restaurant Kemmeribodenbad

Versicherung:  ist Sache der Teilnehmenden

2024-08 Kemmeribod.png

Wanderplakat als PDF

Anker 1

Allgemeine Hinweise

Jeden ersten Montag im Monat findet unter kundiger Leitung eine Wanderung statt. Mitmachen können alle, die es sich zutrauen, zwei bis drei Stunden zu Fuss unterwegs zu sein. Gutes Schuhwerk und Wanderstöcke sind oft von Vorteil. Details zu den Wanderungen wie Treffpunkt, Abfahrtszeiten und Rückkehr werden auf unserer Website publiziert.

Details zu den Wanderungen wie Treffpunkt, Abfahrtszeiten, Streckenbeschrieb und Rückkehr werden auf unserer Website publiziert.

ORGANISATORISCHES

Die Wanderungen finden mit wenigen Ausnahmen bei jeder Witterung statt.

Keine Anmeldung, einfach im Wandertenü rechtzeitig zum Treffpunkt erscheinen und mitwandern.

Billette sind selber zu besorgen (gemäss Angaben auf dem Wanderplakat).

Medikamente für Notfälle sollten in einer Aussentasche des Rucksacks immer dabei sein.

Versicherungsschutz ist Sache der Teilnehmerinnen und Teilnehmer.

Vorschau

Die Termine sind fix. Die Route und die Leitung könnten eventuell geändert werden. Die verbindlichen Angaben werden etwa 3 Wochen vor dem Termin auf dieser Web-Seite aufgeschaltet.

unsere Wanderleiterin - unsere Wanderleiter

Bild Max S..JPG

Max Siegrist
041 280 31 15

Amstad_Markus_Portrait kleijpg.jpg

Markus Amstad
041 260 63 37

Ruth Kursfeld_klein.jpg

Ruth Kursfeld    076 505 79 47

kurt-klein.jpg

Kurt Christen
079 382 77 84

bottom of page